Über uns

Hilfe zur Selbsthilfe, das prägte die Entstehung der Genossenschaften. In einer Zeit, in der gravierender Wohnungsmangel herrschte, bildeten sozial engagierte Männer und Frauen Solidargemeinschaften um diese Not zu bekämpfen und den Bau von menschenwürdigem Wohnraum zu forcieren. So geschehen auch in Lahr im Jahr 1920.

Die Schaffung von Wohnraum zu günstigen Bedingungen für Mitglieder ist seit der Gründung der zentrale Leitsatz der Baugenossenschaft Lahr eG.

Baugenossenschaft Lahr eG

Gründungsjahr: 29 April 1920
Gründungszweck: Schaffung von  preiswertem Wohnraum
Gründungsauftrag: Linderung der bestehenden Wohnungsnot

Aufgaben/Ziele:

  • Vermietung eigener Wohnungen
  • Neubau und Erwerb von Mietwohnungen
  • Verwaltung, Instandhaltung und Modernisierung des Wohnungsbestands
 
 

Bestand: 708 Wohnungen + eigene Geschäftsstelle
Mitgliederanzahl: ca.  1.200

Vorstand: Christoph Wezel, Gerhard Albrecht
Aufsichtsratsvorsitzender: Hans-Jörg Seibert

Prüfungsverband: vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

Logo
 

©2017 Baugenossenschaft Lahr eG