Über die Stadt Lahr

Historie

Eine Tiefburg der Geroldsecker aus dem Jahr 1220, von der heute noch ein Wahrzeichen Lahrs- der Storchenturm- vorhanden ist, war der Ursprung der Siedlung Lahr, die im Jahr 1278 das Stadtrecht erhielt. Im Laufe der Jahre wechselten mehrfach die Landesherren bis Lahr schließlich 1803 zum Großherzogtum Baden kam.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts bis Anfang 1990 war Lahr Garnisonsstadt.

Durch ihre Verpackungsindustrie war die Stadt lange bekannt als „Schächtelestadt“.

Heute ist Lahr mit einem Flugplatz und Logistikzentrum ein namhafter Standort für Maschinenteile, Armaturen und Elektronik.

Eine Stadt mit Werten

Lahr ist eine Große Kreisstadt am westlichen Rand des Schwarzwaldes. Mit rd. 46.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt des Ortenaukreises und ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Seit der Gemeindereform von 1972 vereinigt Lahr, die historische Stadt am Eingang des Schuttertals, sieben attraktive Umlandgemeinden. Durch die Eingemeindungen gewann Lahr einen sehr vielfältigen Charakter.

Mit Reichenbach und Kuhbach reicht die Stadt nun deutlich in den Schwarzwald hinein, während Sulz und Mietersheim geologisch den hügeligen Vorbergen zuzuordnen sind. Hugsweier, Kippenheimweiler und Langenwinkel liegen in der Rheinebene.

Eine Stadt mit Lebensqualität

Lahr ist eine Stadt mit hoher Lebensqualität und herrvorragenden Wohneigenschaften. Durch die Vielfalt historischer Architektur, sowie durch die attraktive Lage inmitten des Schwarzwaldes, ist Lahr auserwählter Austragungsort der Chrysanthemenschau und auch der Landesgartenschau 2018.

Die Stadt Lahr hat eine kleine aber feine Fußgängerzone, umringt von modernen Geschäften, kleinen Boutiquen, Kaufhäusern, gemütlichen Cafés und diversen Fachgeschäften, die zum Einkaufen und Verweilen einladen.

Was das Betreuungs- und Bildungsangebot betrifft hat Lahr einiges zu bieten. Hierzu zählen zahlreiche Kindertagesstätten, verschiedene allgemeinbildende und berufliche Schulen, sowie die Musikschule und Volkshochschule mit hunderten verschiedenen Veranstaltungen in mehreren Themengebieten, sowie eine Stadtbücherei.

Die umliegenden Kultur- und Freizeitprogramme sorgen für die nötige Unterhaltung. Es werden einem zahlreiche Ausflugsziele in näherer Umgebung für Groß und Klein geboten. So locken der Schutterlindenberg, die Anbindung an die Wälder des Schwarzwaldes, oder das Kulturgut Dammenmühle gerne Naturliebhaber an.

Im Sommer kann man zudem an einem der zahlreichen Badeseen oder im Lahrer Freibad entspannen, sowie sich im Winter im Hallenbad erholen, oder das Wochenende im Skigebiet Feldberg verbringen.

Als Freizeitziel muss natürlich auch die Nähe zum Schwarzwald, zur Stadt Freiburg im Breisgau und in das Elsass betont werden. Hier ergeben sich vielfältige Freizeit- und Ausflugsziele.

©2017 Baugenossenschaft Lahr eG